MATERIAL & PFLEGEHINWEIS

VISKOSE
-feinste aller Zellulosefaser
-hat einen feinen Glanz und fällt schön
-antistatisch und lichtbeständig
-kann deutlich mehr Feuchtigkeit aufnehmen als eine Naturfaser ohne sich nass anzufühlen.

Plege: Viskose bei ca.30°C mit einem flüssigen (Fein-) Waschmittel und mit ähnlichen Kleidungsstücken waschen (keine Jeans, Klettverschlüsse...)Zum Trocknen nass aufhängen, direkt in Form ziehen unb bei Bedarf noch im feuchten Zustand leicht dampfen. Achtung! Viskose kann beim Waschen bis zu 5% eingehen. Hinweise dazu im Etikett. 

SEIDE
-die feinste aller Naturfasern
-fühlt sich im Sommer angenehm kühl an
-im Winter verleiht sie ein warmes Gefühl
-edler Glanz und weicher, fliesender Fall
-empfindlich bei Schweiß, Deo und Reibung

Pflege:
unbedingt das Pflegeetikett beachten! Ansonsten zügig bei 20°C bis 30°C per Hand oder im Schonwaschgangder Waschmaschine (darf nicht geschleudert werden) waschen. Flüssigwaschmittel für Seide verwenden, keine Fleckenentferner. Immer das gesamte Kleidungsstück waschen, sonst entstehen Wasserflecken. Der Trockner ist tabu, am besten liegend trocknen ohne Sonneneinstrahlung. Knittert das Kleidungsstück einfach leicht dampfen.

POLYESTER
-besonders licht- und wetterbeständig
-sehr formbeständig und robust
-pflegeleicht, trocknet sehr schnell
-knittert kaum
-hitzeempfindlich

Pflege:
Polyester wird bei max. 40°C mit einem Feinwaschmittel gewaschen, der Trockner wird auch hier nicht empfohlen. Falls überhaupt nötig, werden Polyester Textilien bei Stufe 2 gebügelt. Aber Achtung! Es darf nicht zu heiß gebügelt werden, da das Material hitzeempfindlich ist. 


LENZING MODAL/TENCEL-LOYCELL
-schönes luxuriöses Aussehen
-"künstliche Seide"
-luftdurchlässig und leicht
-pflegeleicht und meist knitterfrei

Pflege:
Kleidungsstücke aus diesen Fasern können ohne Probleme gewaschen werden. Die Waschanleitungen können für jeden dieser Stoffe anders sein, daher ist es wichtig das Etikett sorgfältig zu lesen. Am besten immer Flüssigwaschmittel verwenden. 

BAUMWOLLE
-eine robuste, natürliche Faser
-atumungsaktiv und sehr strapazierfähig
-pflegeleicht und widerstandsfähig
-temperatur- und freuchtigkeitsregulierend

Pflege:
Je nach Webart kann Baumwolle bis zu 95°C gewaschen werden - das Pflegeetikett verrät mehr! Gebügelt werden dürfen Baumwolltextilien meist auf Stufe 2. 

LEINEN
-strapazierfähige Naturfaser
-angenehm weich und kühl auf der Haut
-frei von Flusen, ziemlich schmutzunempfindlich
-ausdrucksstarke Faser

Pflege:
Leinen kann, je nach Angabe auf dem Pflegeetikett, meist bis zu 60°C gewaschen werden.Bügeln sollte man Leinen im leicht feuchten Zustand oder mit Dampf auf Stufe 3. Leinen gehört NICHT in den Trockner.

WOLLE
-hält warm durch gute Isolationsfähigkeit<
-sehr dehnbar, wenig schmutzanfällig
-fast knitterfrei
-kann je nach Wollart kratzig sein
-kann filzen und eingehen bei falscher Pflege!

Pflege:
Wolle ist toll - aber je nach Materialmischung anspruchsvoll. Oft darf sie nur per Hand gewaschen werden und das auch nur mit einem Fein- oder Wollwaschmittel. Gebügelt wird höchstens auf Stufe 2, mit einem Tuch zwischen Wolle und Bügeleisen. Der Trockner ist für Wolle absolut tabu. Wolle am besten liegend trocknen. Wenn die Wolle fusseln anfängt einfach mit einem Fusselrasierer die Knötchen entfernen. (Entsteht durch Reibung loser Fasern)

Es gibt unzählige verschiedene Wollarten bzw. Wollmischungen. (Kaschmir, Merino...) Daher immer das Pflegeetikett beachten.


CUPRO
-qualitativ hochwertige Zellulosefaser (wie Viskose)
-seidiger Griff
-glatt und glänzend
-Falten bzw. Flecken bei falscher Anwendung

Pflege:
Cupro kann im Schonwaschgang gewaschen werden. Bitte nur Flüssigwaschmittel verwenden. Mit ein bisschen Weichspüler bleibt der Stoff seidig und glänzend. Direkt nach dem Waschen aufhängen, am besten gleich mit Bügeldampf die Falten glätten und hängend fertig trocknen lassen. Auf keinen Fall in den Trockner geben oder im nassen Zustand in der Waschmaschine liegen lassen.

Dies sind allgemeine Pflegehinweise. Bitte IMMER das Etikett beachten.